Der „Macronismus“ als Vorbild 


Der Wahlsieg von Emmanuel Macron ist eine klare Absage an den Reformstau in Frankreich und Europa. Jetzt muss die Dynamik ausgeweitet werden, damit Strukturreformen auch in anderen Ländern stattfinden können. Als Emmanuel Macron den zweiten…

Weiterlesen …

​Plan A: Im Kern der richtige Ansatz 


Bei seiner Rede in Wels hat Kanzler Kern viele Maßnahmen zur umfassenden Reform Österreichs angekündigt. Dieses Reformpaket geht eindeutig in die richtige Richtung – von Bürokratieabbau über Bildung und Wohnen bis zu Gesundheit und Pflege….

Weiterlesen …

Verein für progressive Sozialdemokratie wendet sich gegen die Ausgliederung des KAV!


Die Entscheidung über die Umwandlung des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) in ein eigenständiges Unternehmen mit umfassender Personal- und Budgethoheit rückt näher. Die Diskussion um eine etwaige Ausgliederung des KAV ist Teil einer angepeilten und projektierten Verwaltungsreform….

Weiterlesen …

Ein Blick in die Zukunft


Überheblichkeit gegenüber den USA ist nie unangebrachter gewesen als jetzt Noch sind nicht alle Stimmen in die offiziellen Ergebnisse eingeflossen, insbesondere Kalifornien wird wohl den Vorsprung Clintons im „popular vote“ noch vergrößern. Dennoch war der…

Weiterlesen …

Die richtige Diagnose


Schon seit Jahren herrscht in der Eurozone die Debatte “Sparen vs. Investitionen” vor. Vielfach ist dabei die Vorstellung verbreitet, man könne sich zwischen den beiden Alternativen frei entscheiden: Keynesianer würden eher Investitionen bevorzugen, während Neoliberale eine…

Weiterlesen …

Wirtschaftsunterricht


Dieses Positionspapier wurde in leicht veränderter Form als Antrag in der Bundesversammlung des BSA am 8.10.2016 angenommen.

Weiterlesen …

Allez les réformateurs!


Mit dem Rücktritt des französischen Wirtschaftsministers Emmanuel Macron bringt sich ein äußerst populärer und reformorientierter Kandidat für die Vorwahlen zum Präsidentschaftswahlkampf 2017 in Stellung. Obwohl der amtierende Präsident Francois Hollande ein natürliches Vorrecht auf eine…

Weiterlesen …

Das Ende des Pikettismus


Vor zwei Jahren legte Thomas Piketty eine Sammlung von Daten über Vermögensungleichheit vor, die mit einer schwachen Theorie untermauert wurde. Er behauptete, dass hohe Kapitalerträge r und niedrige Wachstumsraten g, d.h. r>g, zu einer Explosion…

Weiterlesen …

Karl Renner: DER ERSTE PRÄSIDENT


Am Denkmal Karl Renners wurde in den vergangenen Jahren heftig gekratzt. So wurde die Umbenennung des Dr. Karl Renner-Ringes in Parlamentsring gefordert. Diese kritischen Töne gehen auf ein Interview vom 3. April 1938 zurück, in…

Weiterlesen …

Türkei und Europa – Eine Entfremdung


Seit dem gescheiterten Putschversuch Mitte Juli von Teilen des türkischen Militärs, hinter dem die Bewegung des Predigers Fetullah Gülen stecken soll, geht die Regierung unter Präsident Recep Tayyip Erdogan hart gegen Militärangehörige, Anwälte, Journalisten, Universitätsangestellte…

Weiterlesen …